Kernsanierung Printenbäckerei

Kernsanierung, 2012-2014, Köln

Konzept, Planung, Bauleitung, Leistungsphasen 1-8   Aufgrund des Bestandschutzes sind wir baurechtlich verpflichtet bei der Modernisierung / Umnutzung des geräumigen Hinterhaus-Lofts (ehemalige Bäckerei) die bestehende Kubatur zu wahren. Bauliche Abweichungen entstanden durch einen Rücksprung der Hoffassade ( Brandschutz ) und einem internen Innenhof (Belichtung).
Eine in das  EG eingestellte Box (Jokerzimmer), dient dem ansonsten fließenden Wohnbereich als flexibler Rückzugsraum. Im OG befinden sich die Privaträume. Das auf der Basis einer kontrollierten Wohnraumlüftung konzipierte, ehrgeizige Energiekonzept , nachhaltiger Umgang mit dem Bestand ( Wiederverwertung der Abrismasse ), sowie ein zeitgemäßes Material- und Farbkonzept, bilden die kontrastreichen Elemente zwischen industriellem Charme des Bestandes und  Technik / Materialität der Modernisierung. Wir sind für die LP 1-8 , sowie für die Planung des Innenausbau inkl. Küche verantwortlich. Demnächst mehr…

Team: diiip & Simon Stier ( Bauleitung )  /  Fotos: Thorsten Arendt  /  Kunde: privat