WHITE ROOM H

Hausanbau, 2010-2011, Neuss

26. November 2012

Konzept, Planung, Bauleitung, Leistungsphasen 1-8   Wir sahen in der gewünschten Neugestaltung von Küche und Wintergarten des 50er Jahre Einfamilienhauses die Chance den Erdgeschossgrundriss zu öffnen und die neue Küche als Wohnmittelpunkt zu etablieren.
Gezielte Durchbrüche und Parallelen öffnen die Küche nun sowohl zum Wohnbereich als auch zum angebauten Cube.
Neben dem kommunikativen Plus gelangt durch die gezielte Blickachse und deren materielle Umsetzung reflektiertes Licht bis in den Wohnbereich. Eine freistehende Treppe, deren letzter Auftritt gleichzeitig die Fensterbank des Kubus ist, führt durch eine raumhohe Fensteranlage direkt in den Garten. Das eigentliche Konzept sah vor den neu entstandenen „White Room“ nicht nur im Hausinneren, sondern auch im Aussenbereich vom Bestand abzusetzen.

Team: diiip & Matteo di Lorenzo ( Bauleitung ) / Kunde: privat